14 Dialogtreffen

Sie finden hier eine detaillierte Auflistung der 14 Treffen des „Gelebten Interreligiösen Dialogs“ aus den Jahren 1980-1995 mit näheren Angaben zu: Zeit, Ort, Verlauf, Thematik, Teilnehmern und Dokumentierung. Soweit die Dokumente digitalisiert sind, ist das durch Unterstreichung kenntlich gemacht. Wer daran Interesse hat, dass wir weitere Texte zugänglich machen, teile uns das bitte mit. Auch wüssten wir gerne, wer uns beim Abschreiben, Übersetzen oder Digitalisieren dieser Texte helfen kann.

Im Folgenden sind die Treffen nur kurz aufgeführt. Sofern Berichte oder Vorträge vorliegen, finden Sie einen entsprechenden Link. Wenn Bücher von R. v. Kirchbach auf Treffen Bezug nehmen, sind auch diese verlinkt. Aus den betreffenden Schriften ist zu ersehen, was er in die Begegnungen eingebracht und welche Einsichten er bei ihnen gewonnen hat.

  1. Dialog im August und September 1980 im Hause von Reinhard von Kirchbach in Altenhofauf dem Lande bei Eckernförde (Zusammenfassender Bericht, Altenhof 1980)
  2. Dialog vom 1. Mai bis 30. Juni 1981 wieder in der Alten Meierei, Altenhof (Der lebendige Dialog in Altenhof 1981)
  3. Dialog vom 15. April bis 15. Juni 1982 zum dritten Mal in Altenhof (Überlegungen und Erfahrungen zum interreligiösen Dialog)
  4. Dialog – in buddhistischer Umgebung – vom 15. Januar bis 15. Februar 1984 in der Einsiedelei Rock Hill in Sri Lanka bei Bhante Kassapa und Bhante Olande Ananda 
  5. Dialog – in hinduistischer Umgebung – vom 15. April bis 12. Mai 1985 in Cochin, Südindien, im Hause unserem Hindu-Partner Govindh Bharathan („Komm, ICH will mit dir reden“)
  6. Dialog – in jüdischer Umgebung – vom 14. April bis zum 11. Mai 1986 in Israel / Palästina im Moshav Beit-Zayit und im Kibbuz Lavi („Steh auf, der Morgen naht“)
  7. Dialog – in islamischer Umgebung – vom 4. April bis 1. Mai 1987 in Azad-Kaschmir in Pakistan in dem Anwesen von Sheikh Mahmood Raschid (Erzählbericht Pakistan und „Spiegelungen des Glaubens“)
  8. Dialog – in shintoistischer und zen-buddhistischer Umgebung – vom 1. bis 30. Juni 1989 in der der christlichen Einsiedelei Takamori, Japan, als Gäste des Dominikanerpaters Fr. Shi-geto Oshida (Erzählbericht Takamori 1989 und „Wege des Glaubens“)
  9. Dialog vom 14. bis 28. Mai 1990 in Lunel, Südfrankreich, im Hause von Adelheid Haltmar geb. Aegerter; Begegnung mit Rabbi Szteinberg (einziger vorzeitig abgebrochener Dialog) („Umkehr zur Liebe“)
  10. Dialog, Teil I. vom 11. Januar 4. Februar 1991 wiederum in Cochin, Südindien, bei Govindh – Hindu –  zu Hause und Rundreise in Südindien (Sai Baba Interview)
    Dialog, Teil II. vom 11. April bis 1. Mai 1991 in Cochin, Südindien, im Hause von Govindh – Hindu – Bharathan. Begegnung mit Zenmeister Hogen aus Japan
  11. Dialog vom 16. bis zum 30. April 1992 auf Bali, Indonesien, im Mahatma-Gandhi-Ashram – hinduistisch – und in einem buddhistischen Kloster (Kurzer zusammenfassender Bericht)
  12. Dialog vom 26.8. – 16.9. 1993 1993 im Ashram Sameeksha und im Hause von Govindh Bharathan in Cochin, Kerala, Südindien
  13. Dialog vom 13. April bis 5. Mai 1994 auf Gut Wulfshagen, in der Nähe von Altenhof,Schleswig-Holstein (Die Christenheit auf der Suche)
  14. Dialog vom 26. August bis 10. September 1995 in einem buddhistischen Gästehaus inPisselberg, Niedersachsen (letztes Treffen) (Vom Zusammenleben des Unterschiedenen)
  15. Jubiläums-Dialog-Treffen vom 13. Bis 20. Mai 2013 in Cessy, Frankreich im Haus von Sohn Friedrich von Kirchbach und seiner Frau Margareta.(Joint Statement / Gemeinsame Erklärung)

Anschließend neun Kurz-Dialog-Treffen von 1998 bis 2004 in Deutschland